Das CJD - Die Chancengeber CJD Dortmund SGZ

Was passiert mit den Mitgliedsbeiträgen ab dem 01. April 2020?

Beiträge im Sport- und Gesundheitszentrum

Betrifft: Basismitgliedschaft, Premiummitgliedschaft, Therapiesport 1 und 2
Auf Grundlage der aktuellen Ausnahmesituation bitten wir um Zusammenhalt in dieser schwierigen Situation. Wir bieten nachfolgend denen, die die finanziellen Möglichkeiten haben uns zu unterstützen, zwei Alternativen an:

  1. Wenn du deinen Mitgliedsbeitrag wie gewohnt weiterzahlen möchtest, brauchst du keine weiteren Maßnahmen ergreifen!

  2. Wenn du uns als Fördermitglied unterstützen möchtest, buchen wir ab dem 01.04.2020 nur 50% deines Mitgliedbeitrages ab. Hier beantragen.

    Wenn dir dies nicht möglich sein sollte, kannst du die Alternative der Beitragsfreistellung wählen. Dein Vertrag ruht dann ab 01.04.2020 bis zum Wiederaufnahme des Sportbetriebes. Hier beantragen.

    Natürlich kannst du auch wie gewohnt von deinem normalen Kündigungsrecht gebraucht machen. Dafür sende uns bitte ein separates Kündigungsschreiben an sibylle.trappmann@cjd.de

Du kannst deine gewählte Option jederzeit ändern. Änderungswünsche müssen wie gewohnt bis zum 15. eines Monats eingegangen sein, damit Änderungen für dich zum 01. des darauffolgenden Monats in Kraft treten.  Ansonsten bleibt die von Dir gewählte Option bis zu dem Zeitpunkt in Kraft, zu dem ein normaler Sportbetrieb wieder möglich sein wird.
Grundsätzlich bitten wir darum keine Rücklastschriften zu verursachen. Bitte nimm zuerst mit uns Kontakt auf, um zusätzliche Arbeit und Kosten zu vermeiden!

Zusatzbeiträge in der Sportgemeinschaft e.V.

Betrifft: Therapiesport 1 und 2, Wassergymnastik, Teens XL
Auf Grundlage der aktuellen Ausnahmesituation bitten wir um Zusammenhalt in dieser schwierigen Situation. Wir bieten nachfolgend denen, die die finanzielle Möglichkeiten haben uns zu unterstützen, zwei Alternativen an:

  1. Wenn du deinen Mitgliedsbeitrag wie gewohnt weiterzahlen möchtest, brauchst du keine weiteren Maßnahmen ergreifen!

  2. Wenn du uns als Fördermitglied unterstützen möchtest, buchen wir ab dem 01.04.2020 nur 50% deines Mitgliedbeitrages ab. Hier beantragen.

    Wenn dir dies nicht möglich sein sollte, kannst du die Alternative der Beitragsfreistellung wählen. Dein Vertrag ruht dann ab 01.04.2020 bis zum Wiederaufnahme des Sportbetriebes. Hier beantragen. 

    Natürlich kannst du auch wie gewohnt von deinem normalen Kündigungsrecht gebraucht machen. Dafür sende uns bitte ein separates Kündigungsschreiben an sibylle.trappmann@cjd.de

Du kannst deine gewählte Option jederzeit ändern. Änderungswünsche müssen wie gewohnt bis zum 15. eines Monats eingegangen sein, damit Änderungen für dich zum 01. des darauffolgenden Monats in Kraft treten.  Ansonsten bleibt die von Dir gewählte Option bis zu dem Zeitpunkt in Kraft, zu dem ein normaler Sportbetrieb wieder möglich sein wird.
Grundsätzlich bitten wir darum keine Rücklastschriften zu verursachen. Bitte nimm zuerst mit uns Kontakt auf, um zusätzliche Arbeit und Kosten zu vermeiden!

 

Mitgliedsbeiträge Sportgemeinschaft e.V.

Betrifft: Judo, Fußball, Chor, Rehasport
Mitgliedsbeiträge finanzieren den Verein und sichern dessen Fortbestehen. Mitglieder haben bei Aussetzung des sonst stattfindenden Angebots von Vereinen keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages, wenn aufgrund des Corona Virus derzeit das Angebot nicht stattfinden kann. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein außerordentliches Kündigungsrecht, denn in der Regel ist der Mitgliedsbeitrag an einen Verein nicht an konkrete Nutzen – sprich Dienstleistung –gebunden, sondern dient dazu den Vereinszweck zu verwirklichen.

Zertifizierte Präventionskurse im SGZ

Zentrale Prüfstelle Prävention, 28. März 2020:
"Um Anbieter, Kursleiter und Teilnehmer von Präventionskursen in der aktuellen Situation zu unterstützen, wurden durch die gesetzlichen Krankenkassen, in deren Verantwortung die Zentrale Prüfstelle Prävention tätig ist, folgende Sonderregelungen getroffen.
Nachholtermine: Kurseinheiten von Präventionskursen, die aufgrund der Corona-Epidemie unterbrochen werden mussten, können bis 31.12.2020 nachgeholt werden.
"

Sobald uns der Sportbetrieb wieder gestattet ist werden die noch verbleibenden Stunden nachgeholt und in der letzten Stunde die Teilnahmebescheinigungen ausgehändigt.

Kursausfall Präventionskurse

Wie ihr bereits der letzten Rundmail (Allgemeine Information) entnehmen konntet, bitten wir euch inständig darum von einer Rückerstattung abzusehen, da auch wir weiterhin zur Zahlung von Fixkosten verpflichtet sind. Die Situation war für niemanden vorauszusehen und stellt auch uns aktuell vor neue Herausforderungen, die wir nur gemeinsam meistern können.
Wir werden als Entschädigung, wenn der Sportbetrieb wieder stattfinden darf, mehrere Workshops zu unterschiedlichen Themenfeldern anbieten, die dann von allen Kursteilnehmer des letzten Quartals kostenlos besucht werden dürfen.