Yin Yoga

Beim Yin Yoga (Hatha Yoga) kann man seinen Körper intensiv erspüren. Sanfte und dehnende Asanas in Verbindung mit dem eigenen Atemrhythmus verhelfen, in eine tiefe Entspannung zu kommen. Durch die lange gehaltenen Asanas des Yin Yoga (Hatha Yoga) sinkt man tiefer in die Haltungen, dadurch erhöht sich im Körper die Flexibilität der Muskeln und Faszien, und es können Verspannungen gelöst werden. Für eine entspannte Yogapraxis werden Hilfsmittel (Kissen) eingesetzt, damit sich die Muskeln vollständig entspannen können.

Durch die tiefgehende Selbstwahrnehmung kann man in den Stellungen mehr und mehr ankommen und loslassen.

Yin Yoga hält den Körper geschmeidig und ermöglicht stagniertes Prana oder Chi, wieder durch die Gelenke, Faszien und Nadis/Meridiane fließen zu lassen, so dass sich das System erholt und regeneriert.

Dabei  passt sich der Körper nicht an die Stellungen an, sondern die Stellung passt sich an den Körper an.

Montag • 19.00 - 20.30 Uhr • GZ Kley

Mittwoch• 18.50 - 20.00 Uhr • GZ Kley